Seit den Achtziger Jahren beschäftige ich mich mit Biomasseheizungen und erneuerbaren Energieträgern. Damals habe ich einen selbstgebauten Holzvergaser mit frischen Sägespänen im eigenen Mehrfamilienhaus betrieben.

Seit Ende der Neunziger bin ich hauptberuflich in der Biomassebranche tätig. 

Auf Grund von immer wieder auftretenden Versorgungsengpässen bei Hackschnitzeln, Holzbriketts und Pellets habe ich begonnen, mich nach alternativen, jährlich nachwachsenden Rohstoffen umzusehen.

Nach monatelangen Recherchen bin ich auf die Pflanze "Sida hermaphrodita" oder in Amerika auch "Virginia mallow" genannt, gestoßen.

Diese Pflanze gilt als besonders schnell nachwachsende und besonders ertragreiche Energiequelle, und sie ist für die Herstellung von Pellets, Briketts, Biogas, Methanol, Zellulose-Ethanol, Strom, Wärme, Bioölen und Sun Diesel geeignet (Molas 2005).

Unglaublich, aber ich habe mich von einigen dieser grandiosen Eigenschaften bereits selber überzeugen können.

Deshalb habe ich mich entschlossen diese Pflanze zu züchten, zu vermehren und an Interessenten die "Ihre Energie" wachsen sehen wollen, weiterzugeben.

Mit dem Ertrag von einem Hektar Sida können Sie bequem ein größeres Einfamilienhaus beheizen.

Viel Spaß beim Lesen,

wünscht Ihnen

 

 

 

 

 

Erich Böhm